Eldi CLP sk
Tanzclub Oldenburg
DEU_Oldenburg_COA.svg Kopie

In welcher Tanzschule, Tanzclub oder Sportverein könnt Ihr einen bestimmten Tanz in Oldenburg und Umgebung lernen

Wann

Wo

Warum

Corona News

Elegant klein alte T
tanzpaar12klein02 TP Börse
mit Radio Tanz Marathon

Turniere

Meine Empfehlung

Werdegang

Pressestimmen

SIE sucht einen Tanzpartner

ER sucht eine Tanzpartnerin

Ententanz

Der Ententanz oder Vogerltanz ist ein Partytanz, der aufgrund der Melodie „Ententanz“ entstanden ist und nur im Zusammenhang mit dieser Melodie getanzt wird.

Die Melodie wurde 1957 in der Schweiz unter dem ursprünglichen Titel Chip chip von dem Musiklehrer Werner Thomas komponiert, der die Tonfolge auf dem Akkordeon ausprobiert hatte. Thomas, der nach eigenen Angaben 1963 auch den Ententanz entwickelte, führte das Stück als Alleinunterhalter in Kneipen und Festzelten auf. So entdeckte ihn 1973 der belgische Musikproduzent Louis Julien van Rijmenant im Sunstar Park von Davos. Van Rijmenant ließ sich die Noten der Melodie aufschreiben, gab sie in einen Synthesizer ein und fügte unter dem Pseudonym Terry Rendall einen Text hinzu. Die Synthesizer-Fassung wurde unter dem Namen Cash & Carry als Single mit dem Titel Tchip Tchip / Who Needs Money? im Jahre 1973 bei seiner belgischen Plattenfirma Eurovox Music (Sublabel Cannon Records #3035) veröffentlicht, die hiervon 100.000 Exemplare umsetzte. Sie bekam in der belgischen Fernsehsendung „Binnen en buiten“ am 11. März 1973 in Antwerpen eine Goldene Schallplatte verliehen (Rang 6 in der belgischen Hitparade) und erreichte in der Schweiz im Februar 1974 Rang 1 für 5 Wochen;

in der Schweizer Jahreshitparade belegte sie 1974 Rang 4.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Ententanz

Demo: https://www.youtube.com/watch?v=5IRly3djY8Q


 

Impressum

Presse

Links

gratis-besucherzaehler.de